Schwandorf, 01.12.2018

Jahresabschlussfeier 2018

Jahresabschlussfeier im OV

Der Ortsverband Schwandorf des Technischen Hilfswerks (THW) ließ das Einsatzjahr 2018 bei der Jahresabschlussfeier Revue passieren und ehrte verdiente Helfer. Ortsbeauftragter Martin Liebl eröffnete die Veranstaltung mit seiner Begrüßung. Bei 23 Alarmierungen durch die Integrierte Leitstelle Amberg sei man bei Gebäudesicherungen, Brandeinsätzen und Unwettereinsätzen gerufen worden.

Im Bereich der Ausbildung konnte Liebl auf Übungen wie Höhenrettung, Ladungssicherung, Abstützen von Gebäuden und Atemschutzausbildung verweisen. Vier Helfer haben 2018 die Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen und weitere THW-Mitglieder haben Spezialausbildungen mit Erfolg absolviert.

Neben Einsätzen und Ausbildungen sei man auch im gesellschaftlichen Bereich recht aktiv gewesen, gab Liebl.

Stellvertretender Landrat MdL Joachim Hanisch würdigte die gute Arbeit des THW-Ortsverbandes. Oberbürgermeister Andreas Feller sagte, dass die Stadt Schwandorf stolz auf einen solch aktiven THW-Ortsverband sei. Die Hilfsorganisation sei längst in der Gesellschaft in Schwandorf angekommen.

 

Ehrungen

Helferzeichen in Gold

Michael Groher

25 Jahre Mitgliedschaft im THW  

Markus Lederer, Markus Matschuk

40 Jahre Mitgliedschaft im THW

Paul Altendorfner


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: