Schwandorf, 22.09.2017

Bombenfund auf Krankenhausbaustelle

Evakuierung und Entschärfung am 30.09.2017

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde über die weitere Vorgehensweise informiert.

Bei Bauarbeiten am St. Barbara Krankenhaus Schwandorf wurde Freitagvormittag um 8:55 Uhr eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Durch die Polizei wurde umgehend der Kampfmittelräumdienst verständigt, welcher nach einer ersten Erkundung vorerst Entwarnung geben konnte. Bei der Bombe handelt es sich um eine britische 250 kg Fliegerbombe. Von deren Bauart geht keine unmittelbare Gefahr aus, sodass eine sofortige Evakuierung von Krankenhaus und Anwohnern nicht erforderlich ist.

Im Rahmen eines Krisenstabes mit allen beteiligten Organisationen und Behörden im Landratsamt Schwandorf wurde die weitere Vorgehensweise besprochen und geplant. Mit dabei waren auch zwei Vertreter des THW Schwandorf.

Die Entschärfung wird am 30.09.2017 durchgeführt. Zuvor müssen in einem Umkreis von 300 Meter um die Fundstelle alle Anwohner ihre Häuser verlassen. Die Evakuierung läuft ab 8 Uhr am Morgen. Wenn diese abgeschlossen ist, soll gegen Mittag mit der Entschärfung begonnen werden. Laut Aussage des Kampmittelräumdienstes sollen diese Arbeiten bei einem planmäßigen Verlauf gegen 14 Uhr abgeschlossen sein.

Im Anschluss an den Krisenstab fand eine Pressekonferenz statt. (s. Link unten mit Video) 

Für Rückfragen hat die Stadt Schwandorf ab Montag ein Bürgertelefon geschalten. Dieses ist unter der Rufnummer 09431/45-333 erreichbar.

Weitere Infos zum Bombenfund gibt es unter folgenden Links:

Stadt Schwandorf

Oberpfalznetz 

Mittelbayerische (mit Video der Pressekonferenz)


  • Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde über die weitere Vorgehensweise informiert.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: