Mossendorf, 20.06.2019

Brand Elektroanlage

Fachberatereinsatz

Heute Nachmittag wurden die Feuerwehren See-Mossendorf, Burglengenfeld und Kallmünz, sowie der Fachberater des THW Schwandorf um 14:34 Uhr zum Brand eines Hochspannungsmasten bei Mossendorf alarmiert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Vogel gegen einen Isolator der 20kV Überlandleitung geflogen war und dabei einen Kurzschluss verursacht hat. In der Folge kam es zu einem Brand im betroffenen Bereich am Masten, der von selbst wieder erlosch.
Nachdem der Energieversorger die betroffene Leitung vorsorglich außer Betrieb genommen hatte und es zu keinen Versorgungsproblemen in den angrenzenden Dörfern kam, konnten alle eingesetzten Kräfte wieder abrücken.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: