Ebermannsdorf, 23.11.2021

Brand landwirtschaftliches Anwesen

Einsatz der Fachgruppe Räumen

Heute am frühen Morgen wurden zahlreiche Feuerwehren des Landkreises Amberg-Sulzbach, aus dem Landkreis Schwandorf und der Fachberater des THW Amberg um 3:26 Uhr durch die ILS Amberg zum Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Diebis bei Ebermannsdorf alarmiert. Vor Ort brannte eine Lagerhalle und die Flammen drohten anfangs auch auf eine angebaute Werkstatt überzugreifen. Der Zwischenbau, der als Unterstand für PKW diente, hatte bereits Feuer gefangen. Ein komplettes Übergreifen auf die Werkstatt und das gegenüberliegende Wohnhaus konnte durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr verhindert werden. Zur Unterstützung bei den Löscharbeiten wurde dann im weiteren Einsatzverlauf um 4:35 Uhr die Fachgruppe Räumen des THW Schwandorf mit Bagger und Kipper nachgefordert. Mit dem Sortier- und Abbruchgreifer am Bagger wurden einsturzgefährdete Gebäudeteile kontrolliert niedergelegt und Glutnester geöffnet. Abschließend musste noch das komplette Rundballenlager im oberen Geschoss der Lagerhalle beräumt werden. Die Rundballen wurden mit dem Kipper auf ein außerhalb der Ortschaft liegendes Feld transportiert und dort durch die Feuerwehr abgelöscht. Mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft war für die Kräfte des THW Schwandorf um 13:30 Uhr Einsatzende.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: