Schwandorf, 24.11.2018

Jahresabschlussübung

Zusammen mit der Johanniter Unfall Hilfe Rettungshundestaffel Ostbayern

Am Samstag fand die jährliche Jahresabschlussübung der THW Jugend Schwandorf statt. Die Junghelfer wurden zu einem verunfallten PKW gerufen unter dem eine Person eingeklemmt war, diese galt es mittels Hebekissen zu befreien. Da vom Fahrer des PKWs jegliche Spur fehlte wurde eine großangelegte Personensuche gestartet. Zur Unterstützung wurde hier die  Johanniter Unfall Hilfe Rettungshundestaffel Ostbayern  alarmiert. Nachdem der verletzte PKW-Fahrer, knapp einen Kilometer von der Unfallstelle entfernt, durch einen Flächensuchhund unterhalb eines Hangs gefunden wurde, retteten die Junghelfer den Mann über eine schiefe Ebene.


Anschließend gab es für alle an der Übung beteiligten Helfer eine gemeinsame Brotzeit und man ließ den Abend gemütlich ausklingen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: