Burglengenfeld, 19.07.2021

Wohnungssicherung nach Brand

Verschalung einer Wohnung

Am Sonntagnachmittag wurden die Feuerwehren Burglengenfeld, Maxhütte-Winkerling und Pirkensee zu einem Wohnungsbrand in Burglengenfeld alarmiert.

Da die betroffene Wohnung nach Abschluss der Löscharbeiten gesichert werden musste, wurde im Einsatzverlauf durch die Einsatzleitung um 17:05 Uhr der Fachberater des THW Schwandorf nachgefordert.

Nach der Erkundung vor Ort erfolgte der Nachalarm für den Technischen Zug des THW Schwandorf. Es mussten mehrere Fenster sowie die Wohnungseingangstüre provisorisch verschlossen werden.

Der Einsatz war um 20:45 Uhr beendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: