Pfreimd, 12.11.2017

Erster Schnee sorgt für mehrere Unfälle

Autobahnbereitschaft auf der A93 und A6

Am heutigen Sonntag führte das THW Schwandorf ab 13:30 Uhr eine Autobahnbereitschaft auf den Autobahnen A93 und A6 durch.

Bereits um 14:15 Uhr wurden die sechs eingesetzten Kräfte zum ersten Verkehrsunfall zwischen der Anschlussstelle Pfreimd und dem Autobahnkreuz Oberpfälzer Wald gerufen. Hier war ein Kleinbus aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern geraten, in die rechte Leitplanke geprallt und anschließend auf dem Standstreifen zum Stehen gekommen. Personen wurden dabei nicht verletzt. In Zusammenarbeit mit der Polizei wurde die Unfallstelle abgesichert und gereinigt.
Diese war gegen 15:40 Uhr geräumt.

Im weiteren Verlauf wurde man gegen 16:30 Uhr zu einem weiteren Verkehrsunfall auf die A6 zwischen der Anschlussstelle Nabburg-West und dem Kreuz Oberpfälzer Wald gerufen. Da zeitgleich bei der ILS Amberg eine weitere Unfallmeldung von der A6, zwischen dem Autobahnkreuz und der Anschlussstelle Wernberg-Ost einging, wurden die Feuerwehren Pfreimd und Oberköblitz ebenfalls alarmiert. In Absprache mit der Polizeieinsatzzentrale Oberpfalz fuhren die THW Kräfte die erste Unfallstelle vor dem Autobahnkreuz an. Hier waren zwei PKW aufgrund von Straßenglätte ins Schleudern gekommen und in die rechte Leitplanke gekracht. Glücklicherweise wurde bei diesem Unfall ebenfalls niemand verletzt. Auch hier wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei die Unfallstelle abgesichert.
Im Nachhinein hatte sich herausgestellt, dass es sich bei den unterschiedlichen Unfallmeldungen um ein und den selben Unfall handelte. Da es sich lediglich um Absicherungsarbeiten handelte und hierfür die Kräfte von Polizei und THW ausreichten, konnten die Kollegen der Feuerwehr wieder einrücken.

Nachdem auch diese Unfallstelle geräumt war, konnte der Bereitschaftsdienst um 18:30 Uhr beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: