Schwandorf, 07.12.2013

Jahresabschlussfeier 2013

Hochwasser und 60-Jahrfeier sorgen für Stundenrekord

Da im September, beim 60jährigen Jubiläum des THW Schwandorf, bereits ein offizieller Festakt mit Ehrengästen und Ehrungen stattfand, entschloss man sich den Jahresabschluss 2013 im gemütlichen Rahmen, ohne offiziellen Teil abzuhalten.

So stand bei dieser Feierlichkeit die Kameradschaftspflege im Mittelpunkt. Alle THW Aktiven waren mit Begleitung zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. 

In einer kurzen Ansprache begrüßte der Ortsbeauftragte Martin Liebl die Anwesenden und überreichte im Anschluss an die Aktiven mit den meisten Dienststunden ein kleines Präsent.

Platz drei erreichte Paul Altendorfner mit 904,2 Stunden, den zweiten Platz belegte Andreas Fleischmann mit 1.167,4 Stunden. Der Spitzenreiter 2013 war Florian Rothauscher mit 1290,9 Stunden. In der Summe haben alle Helfer im vergangenen Jahr 22.780 ehrenamtliche Dienst-, Ausbildungs- und Einsatzstunden geleistet. 

Bei Spanferkelbraten mit selbstgemachten Knödel, Spätzle und Kartoffelgratin lies man den Abend gemütlich ausklingen. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: