Klardorf, 15.09.2020

LKW Unfall mit eingeklemmter Person

Fachberatereinsatz

Dienstag wurden die Feuerwehren Teublitz und Meßnerskreith, der Rettungsdienst, die Polizei und der Fachberater des THW Schwandorf um 18:41 Uhr zu einem LKW Unfall mit eingeklemmter Person auf die A93, zwischen den Anschlussstellen Teublitz und Schwandorf-Süd, in Fahrtrichtung Weiden alarmiert.
Bei Eintreffen an der Unfallstelle war der Fahrer bereits aus seinem Führerhaus befreit worden und konnte direkt an den Rettungsdienst übergeben werden. Nachdem auch von der Ladung keine Gefahr ausging und keine Betriebsstoffe ausliefen, konnte die Unfallstelle im Einsatzverlauf an die Autobahnmeisterei und das Bergeunternehmen übergeben werden. Alle weiteren Kräfte konnten abrücken.
Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Autobahnpolizei Schwandorf übernommen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: