Nittenau, 10.12.2013

Schwerer Verkehrsunfall an der Kaspeltshuber Kreuzung

Fachberatereinsatz bei Unfall mit mehreren Eingeklemmten im Kreuzungsbereich der St2145 und der SAD1 bei Kaspeltshub

Mit dem Einsatzstichwort "THL 2 - VU mehrere Personen eingeklemmt" wurden am Dienstag Vormittag gegen 8:51 Uhr die Feuerwehren Kaspeltshub, Bergham, Nittenau, Bruck und der Fachberater des THW Schwandorf von der ILS Amberg zur Kaspeltshuber Kreuzung alarmiert.

Dort hatte sich ein Verkehrsunfall mit zwei PKW ereignet, in denen nach erster Meldung mehrere Personen eingeklemmt waren.

Nach der Lagemeldung der ersteintreffenden Feuerwehr Bergham waren keine Pesonen mehr eingeklemmt und die anfahrenden, umliegenden Feuerwehrkräfte ausreichend. In Absprache mit der ILS Amberg brach der Fachberater des THW Schwandorf die Einsatzfahrt ab und kehrte zum Standort zurück.

BK-Media


Bildquelle: Mittelbayerische Zeitung, BK-Media


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: