Teublitz, 24.09.2020

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Fachberatereinsatz

Donnerstagnachmittag wurden die Feuerwehren Teublitz, Meßnerskreith und Burglengenfeld, der Rettungsdienst, die Polizei und der Fachberater des THW Schwandorf um 14:34 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren PKW und eingeklemmten Personen auf die Kreisstraße SAD1 im Bereich der Anschlussstelle zur A93 alarmiert.
Nach Eintreffen der ersten Kräfte konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Personen der drei beteiligten PKW waren nicht in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und konnten sofort rettungsdienstlich versorgt werden.
Nachdem die Einsatzkräfte der Feuerwehren Teublitz und Meßnerskreith an der Unfallstelle ausreichten, konnten die restlichen Kräfte die Einsatzfahrt abbrechen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: