Elmau, 11.07.2022

Strom, Licht und Führung bei G7-Gipfel

Einsatz beim G7-Gipfel

Rund 1.000 THW Kräfte waren zusammen mit Landes- und Bundespolizei, dem BKA, den Rettungsdiensten und Feuerwehren im Rahmen des G7-Gipfels in und um Elmau im Einsatz.

Das THW leistete in Garmisch-Partenkirchen überwiegend technisch-logistische Unterstützung. Mit 80 mobilen Netzersatzanlagen und Beleuchtung machten die Einsatzkräfte die Nacht zum Tag und versorgten unter anderem auch die anderen Blaulichtorganisationen mit Strom. Außerdem wurden Straßen und Wege instandgesetzt, die Tanklogistik mit mobilen Tankstellen betrieben und mobile Werkstätten für die vor Ort Reparatur von Fahrzeugen und Geräten vorgehalten.

Seitens des THW Schwandorf befanden sich im Zeitraum 12.06. bis 29.06.22 insgesamt 12 Helfer mit der 200kVA und der 58kVA Netzersatzanlage, der mobilen Tankstelle und drei Fahrzeugen im Einsatz. Zusätzlich stellte man den Zugtrupp für die Einsatzabschnittsleitung in Krün.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: